Eintrag vom 11.September 2020 von Patrick Steinbacher


Mit schleppendem Gang zieht sich eine Gestalt durchs fahle Licht einer spaerlich beleuchteten Gasse,,, hinter den milchigen Fensterscheiben der Haueser,, ist flackerndes Kerzenlicht auszumachen,,, Gewimmer und vereinzeltes Gestoehne,, hervorgerufen durch Schmerzen,, wiederhallen an den dunkeln Mauern der Norditalienischen Stadt Bergamo,,, wir schreiben das Jahr 1348,,, seit zwei Jahren herrscht die Pest,,,, der schwarze Tod zieht durchs Land,,, . Ein muffiger stinkender Geruch ueberzieht die nassen Strassen,,, eine Mischung von Abwasser, Kot, Urin haengt in der Luft,,,, entlang den Gassen liegen die Leute,,,, uebersaet mit Eiterbeulen,,,,, gebeutelt von Schmerzen,,, niemand kuemmert sich gross um die Kranken,,, hochansteckend,,, man ueberlaesst die Leute sich selber,,, sammelt die Toten dann am naechsten Tag ein,, man kann nicht mehr viel fuer sie tun.... Eine Ratte huscht ueber einen ausgemergelten Koerper der in Lumpen eingerollt ist........ Beep Beep,,,,, das war nur ein kurzer Abschweifer... Die Zeiten der Pest sind vorbei.... heute hat die Welt eine Neuzeitpest,,,, alles viel viel harmloser zwar,,,, im Gegensatz zum Mittelatler , gibt es heute Fernsehen,, Laptops,,, und eine WHO,, und einen Bill Gates,,, und ein paar WHO hoerige Politiker,, vermutlich irgendein dunkles Gebilde im Hintergrund,,,, welches diesen weltweiten Coronavirus steuert,,, den Soundtrack (sprich die mediale Berieselung...) zur ganzen Geschichte liefert..... Die italienische Stadt Bergamo,, kam auch diesen Fruehling ins Visier,, unvergessen die LKW Karawane,, welche Coronatote in auswaertige Krematorien abfuehrte,,, anscheinend war der einheimische Ofen,, welcher die Verstorbenen zu Asche werden laesst,, dermassen auf Volltouren am Laufen,,, dass eine Auslastungsrate erreicht wurde,,, die der eines Deutschen KZ Konkurrenz haette machen koennen,,, Krematorien,, Leichen auf LKW Bruecken,,,,,,,diese ungute Kombination kannte man bis dato nur aus Dokumentarfilmen,, welche den Holocaust dokumentierten... Doch nun,,, ist der Horror offensichtlich in Norditalien angekommen,,, aus China eingeschleppt,,,, alles in Quarantaene gelegt,,,, surreale Bilder aus Italien gingen um die Welt,,, kurze Zeit spaeter hat man fast rund um den Globus Lockdownuebungen begonnen,, die bis heute,, 6 Monate spaeter teilweise immer noch gueltig sind....Corona findet vor allem,, wenn nicht fast ausschliesslich im Fernshen statt.... Die Bilder,, wo Aerzte geschuetzt in Vollkoerperanzuegen um das Leben der Erkrankten kaempften,, machten die Runde,,, Applaus von den Balkonen fuer das Pflegepersonal machte Schule... Doch auch hier,, hoert man nicht mehr viel,,, ueberlastete Spitaeler,,,, Notaufnahmestationen die am Limit laufen,,,, nichts mehr dergleichen zu hoeren,,, zu sehen. Corona ist heute eine Rechenspiel von Infektiologen,,,, Ansteckungen schiessen hoch,, linear mit den zu tausenden durchgefuehrten Tests,, die ja nicht der Beleg einer Krankheit,,, sondern in den meisten Faellen nur der Beleg einer asymptomatisch verlaufenden Infektion sind,,, eine Coronaschnupfen fuer die weitaus groesste Mehrheit,,, nur ganz wenige bekommen gravierendere Komplikationen. Nichts destotrotz,,, sind die Menschen dazu verdonnert worden,, mit Masken rumulaufen,,, die simulierte Realitaet,,, die neue Normalitaet,,,, der Wahnsinn nimmt seinen Lauf,,,, wirtschaftlicher Niedergang gibts als Dessert zum ganzen behoerdlich verordneten Schwachsinn als verzuckerte Schaumkrone obendrauf... Als Gipfel zu der ganzen Scheisse,,, habe ich heute noch erfahren, dass meine Kinder auch bald zu den Maskenmenschen gehoeren werden,,, irgendein Sesselfurzer in Tennesse,, oder in Washington wird dies wohl verordnet haben,,, man faengt mental an,, irgendeine Visage oder einen Verantwortlichen zu suchen,, damit man dem betreffenden eine Fadagradi in die Visage donnern kann,,, der Zerfall der Normalitaet,, oder die Beschleunigung wie sich all dies entwickelt,, ist ein Aergerniss,,, Absurditaet, unangemessene Massnahmen werden zum Standard,,, Vernunft und verantwortliches Handeln so selten wie eine Wasserquelle in der Sahara. Ja,, ohne Zweifel,,,, der Spruch "Wenn Arschlocher fliegen koennten, waere diese Welt ein Flughafen...." gewinnt an Richtigkeit... Zum Unterschied zum Mittelalter, hat die Neuzeitpest ,, Corona,,,, kein so schreckliches Anlitz,,, eine unsichtbarer Feind,,, aufgebauscht,,, medial gepusht bis zum Abwinken.. Die Gruende, warum so massiv eingeschraenkt, verboten,, Massnahmen erlassen werden,,, darueber kann man im Moment noch spekulieren... Man muss,,, wird,,, und soll der Spur des Virus,,und vor allem des Geldes folgen... Man wird kaum bei einer Fledermauskolonie fuendig werden... Manipulateure gibt es heute en masse,,, gute Gruende das morsche Finanz und Wirtschaftssystem unter dem Vorwand Corona an die Wand zu fahren, zur Genuege...Der Preis den die Welt zu bezahlen hat, ist hoch,,,, die Coronageschichte scheint Momentum aufzunehmen,,, man kann nur zuschauen was da noch an Nonsens kommen mag, die Skala nach oben scheint offen... Sollten die Menschen dereinst aufwachen, sich gegen diese Virusdiktatur wehren,, muessen die Verantwortlichen so schnell springen wie Hasen,, kann sein, dass der Jaeger dereinst zum Gejagten wird,, weil diesen Maskenscheiss als Normalitaet zu verkaufen,,, bei diesem doch eher schmaechtigen Virus Corona,,, doch weit ueber das Ziel hinausgeschossen.

 

Das PleitenPechPannen-BundesamtFürGesundheit (BAG) schüttet satte Prämien an die Mitarbeiter aus.

Grund: Sie hatten viel zu tun.

Beamte, die viel tun:
Damit hat offenbar keiner gerechnet und ist in den Beamtenverträgen drum offenbar auch nicht berücksichtigt worden.

Aber, hey, nach ein paar hundert Milliarden, die der ganze Mumpiz kostet, kommt es um die paar Millionen auch nicht mehr an.

Hauptsache, die Personen, die darüber urteilen, wann der ganze Bullshit enden soll (Task Force, BAG, Experten, Massenmedien, etc), verdienen an dem ganzen Bullshit Geld.

So stellt man sicher, dass das alles noch möglichst lange dauert.

Was mit dem Volk passiert, ist egal. Die Bürger waren ja so dumm, dass sie sich kampflos zu Untertanen haben degradieren lassen. Es wäre völlig unfair, wenn sie keinen Preis dafür bezahlen müssten. /sarkasmus